Wie dein Unternehmen zur wirkungsvollen Marke wird

Fleißige Leser:innen von vecreate wissen inzwischen schon, dass der Erfolg eines Unternehmens zum Großteil davon abhängt, welche Emotionen die Marke bei Kund:innen auslöst und inwiefern authentisches Branding damit zusammenhängt.

Falls Branding für dich noch ein Fremdwort ist, lies gerne vorab in diesem Artikel noch mal nach, wieso ein schönes Logo alleine nicht reicht, um deine Marke unverwechselbar zu machen und wie du deine Kund:innen stattdessen mit einem durchdachten Branding begeisterst.

Es ist also kein Geheimnis mehr, dass Markenbildung für uns das (natürlich vegane) Geheimrezept schlechthin für effektives Marketing ist und du damit den Grundstein für deine gesamte Unternehmensgeschichte setzt. Dabei reicht es nicht, einfach nur ein Produkt oder eine Dienstleistung zu verkaufen, auch wenn deine Idee noch so innovativ sein mag. Ohne eine Geschichte, die Kund:innen mitreißt und einem Warum hinter deiner Arbeit, wirst du es deutlich schwerer haben, nicht in der Masse unterzugehen.   

Ganz egal, ob du also Soloselbstständige:r bist, ein winzig kleines oder ein international Erfolgreiches Unternehmen führst: vernachlässige diesen Punkt bitte auf gar keinen Fall. Abgesehen davon, können Kund:innen sowieso nur an dich und dein Unternehmen glauben, wenn du das auch selbst tust. Also fange am besten direkt damit an, groß zu denken und baue all deine Visionen, Träume und Ziele direkt zu Beginn in den Aufbau deiner Marke mit ein. 

Wie setze ich das alles am besten in der Praxis um?

Damit deine Marke bei Kund:innen im Gedächtnis bleibt, solltest du systematisch vorgehen und dir zuerst ein paar Fragen stellen. Damit dir der Prozess ein wenig leichter fällt, geben wir dir in diesem Artikel fünf praktische Schritte an die Hand, mit denen du ein besseres Gefühl dafür bekommst, was deine Marke ausmacht.

1. Finde dein Warum

Hinter jeder Idee steckt eine Vision. Um deine Kund:innen bestmöglich davon überzeugen zu können, solltest du ganz genau wissen, wieso du machst was du machst und was du damit erreichen möchtest. Wofür steht deine Marke? Welche Werte vertrittst du? Wieso springst du morgens aus dem Bett, um deine Vision umzusetzen?

2. Definiere dein Versprechen

Als Kund:in möchte man erfahren, was man von einer Marke erwarten kann und wieso es sich lohnt, das Produkt oder die Dienstleistung zu kaufen. Was ist deine Mission? Welchen Nutzen ziehen Kund:innen aus deiner Marke? Wie hebt sich dein Produkt oder deine Dienstleistung von der Konkurrenz ab?

3. Konkretisiere deine Leistung

Wie schon gesagt reicht es nicht aus, einfach nur ein gutes Produkt oder eine Dienstleistung zu haben. Überlege deshalb genau, wen du mit deiner Marke erreichen möchtest und wieso es sich lohnt, in dich zu investieren. Wie sehen deine idealen Zielkund:innen aus? Was ist dein Angebot? Welches Produkt oder welche Dienstleistung ist das Herzstück deiner Marke?

4. Erschaffe eine Persönlichkeit

Neben den Hard Facts spielen Emotionen eine besonders große Rolle bei der Wahrnehmung deiner Marke. Versuche also, deiner Marke einen Charakter zu geben, der den Nerv deiner Zielgruppe trifft. Wie soll deine Marke wahrgenommen werden? Welche Geschichte möchtest du erzählen? Wie kommuniziert deine Marke?

5. Entwickle dein Marketing

Die beste Positionierung bringt ohne effizientes Marketing leider reichlich wenig. Um deine Marke auf dem Markt zu etablieren, sollte deine Strategie daher genau auf den vorherigen Schritten aufbauen. Welches Design passt zu deiner Unternehmensphilosophie? Wo gibt es dein Produkt oder deine Dienstleistung zu kaufen? Wie möchtest du Kund:innen erreichen?

Wenn du diese Fragen für dich beantwortet hast, bist du auf jeden Fall schon auf dem richtigen Weg und kannst die gewonnen Erkenntnisse gezielt nutzen, um dein Unternehmen zu einer wirkungsvollen Marke zu machen. Falls du noch etwas tiefer in das Thema einsteigen möchtest, kannst du dir hier gerne unser kostenloses Branding Workbook downloaden. Darin findest du geballte Infos rund um Branding inklusive Praxisteil, mit dem du noch genauer herausfiltern kannst, wofür deine Marke steht und was du mit ihr transportieren möchtest.

Kostenloses Branding Workbook

Unser Geschenk für deine Marke

Und falls du dich mit deinem neuen Wissen noch verlorener fühlst als vorher und dir sicher bist, dass du Unterstützung beim Aufbau deiner Marke brauchst, vereinbare gerne ein unverbindliches Erstgespräch mit uns. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit dir ein Konzept zu erarbeiten!

Du möchtest mit uns zusammenarbeiten?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile diesen Beitrag

Mehr Beiträge

Kostenloses Branding Workbook

Unser Geschenk für deine Marke

Finde heraus, wie du mithilfe unserer erprobten Branding Strategie aus deinem Business eine authentische Marke machst, die deine Kund:innen nachhaltig beeindruckt.

Das kostenlose Branding Workbook schafft Klarheit darüber, was dich antreibt und leitet dich durch die Entwicklung einer effektiven Markenstrategie, die deine Marke unverwechselbar macht.

Scroll to Top

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und sichere dir dein kostenloses Branding Workbook als Geschenk

Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung über den Anbieter Mailchimp. Du erhältst 1-2 Mal pro Monat spannende Branchen-Neuigkeiten, Tipps und Tricks rund um die Themen Branding & Marketing für vegane Unternehmen.