Die wichtigsten Zahlen zum Thema Veganismus

Die Zielgruppe für vegane und pflanzenbasierte Produkte wird immer größer – zum einen, weil sich immer mehr Menschen für eine rein pflanzliche Ernährungsweise entscheiden und zum anderen haben die Alternativen auch allgemein feste Plätze in unseren Supermärkten eingenommen. 

Das sind natürlich Entwicklungen, die uns freuen und gleichzeitig wollten wir es genauer wissen: wie viele Menschen leben in Deutschland vegan, wo werden die meisten neuen veganen Lebensmittel eingeführt und wie sieht es eigentlich mit veganer Mode und Kosmetik aus? 

Einige spannende Zahlen und Fakten haben wir dir daher im folgenden Artikel aufbereitet. 

1. Zulauf beim Veganuary  

Seit 2014 findet im Januar der Veganuary statt, eine Kampagne der gleichnamigen gemeinnützigen Organisation, die Menschen weltweit dazu ermutigt, sich im Januar rein pflanzlich zu ernähren.

Auch immer mehr Unternehmen, Restaurants und Supermärkte nehmen daran teil und führen in dieser Zeit neue vegane Produkte und Menüs ein. 

Dass die vegane Ernährung eine der effektivsten Maßnahmen ist, um die Umwelt zu schützen, Tierleid zu vermeiden und den Klimawandel aufzuhalten, müssen wir dir bestimmt nicht erzählen – diesen Januar konnten sich über 580.000 Menschen auch davon überzeugen. 

Wie du in der Grafik siehst, nimmt die Zahl der teilnehmenden Menschen jährlich zu, noch 2018 waren es „nur“ 168.500 Teilnehmer:innen.

 

2. Anzahl der Veganer:innen in Deutschland

Auch abseits des Veganuary nimmt die Zahl der Menschen, die sich vegan ernähren, in Deutschland laufend zu. Laut aktuellen Studien leben in Deutschland derzeit rund 1,13 Millionen Menschen vegan, noch 2008 gaben bei der Nationalen Verzehrstudie weniger als 80.000 Menschen an, sich vegan zu ernähren. 

Zum Vergleich geht ProVeg von derzeit rund 8 Millionen Vegetarier:innen in Deutschland aus, was immerhin rund 10% unserer Bevölkerung entspricht. 

3. Einführung und Absatz veganer Produkte 

Deutschland ist absoluter Spitzenreiter, was die Einführung veganer Lebensmittel und Getränke angeht. Die Zahlen, welche wir hierzu gefunden haben, sind schon etwas älter, aber laut Mintel kamen von allen neuen veganen Lebensmitteln, die zwischen Juli 2017 und Juni 2018 weltweit eingeführt wurden ganze 15 Prozent aus Deutschland.

Eine Statistik des Statistischen Bundesamtes aus dem vergangenen Juli zum Thema Fleischersatzprodukte hat außerdem gezeigt, dass diese vermehrt nachgefragt und produziert werden. Im ersten Quartal 2020 hat sich der Absatz von Fleischersatzprodukten im Vergleich zum Vorjahresquartal um 37% erhöht: von knapp 14,7 Tausend Tonnen auf rund 20 Tausend Tonnen.

4. Vegane Mode und Kosmetik

Nicht nur bei Lebensmitteln, auch in Bereichen wie der Mode oder Kosmetik wird vermehrt auf vegane Produkte und Stoffe zurückgegriffen.

In der Mode nimmt dabei die Vielfalt an verwendeten Stoffen stetig zu. Statt dem klassischen Leder finden sich hier inzwischen tolle Alternativen wie etwa Apfel- oder Ananasleder. Wer keine klassische Wolle mehr tragen möchte, kann sich beispielsweise über Chiengora informieren – hier wird die Wolle aus dem Fell von Hunden gewonnen, die das Fell ja so oder so verlieren würden.

Und auch bei der Kosmetik geht der Trend deutlich in Richtung vegan. So zeit ein Marktforschungsbericht von Grand View Research, dass der Markt bis 2025 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 6,3 Prozent deutlich zulegt und ein voraussichtliches Gesamtvolumen von 20,8 Milliarden US-Dollar erreichen wird.

Natürlich sind die gezeigten Zahlen im Vergleich zum großen Ganzen immer noch recht klein, dennoch zeichnet sich ein deutlicher Trend ab und wir finden, dass man auch die kleinen Schritte ordentlich feiern darf.

Du möchtest mit uns zusammenarbeiten?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile diesen Beitrag

Mehr Beiträge

Kostenloses Branding Workbook

Unser Geschenk für deine Marke

Finde heraus, wie du mithilfe unserer erprobten Branding Strategie aus deinem Business eine authentische Marke machst, die deine Kund:innen nachhaltig beeindruckt.

Das kostenlose Branding Workbook schafft Klarheit darüber, was dich antreibt und leitet dich durch die Entwicklung einer effektiven Markenstrategie, die deine Marke unverwechselbar macht.

Scroll to Top

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und sichere dir dein kostenloses Branding Workbook als Geschenk

Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung über den Anbieter Mailchimp. Du erhältst 1-2 Mal pro Monat spannende Branchen-Neuigkeiten, Tipps und Tricks rund um die Themen Branding & Marketing für vegane Unternehmen.